Startseite  | Impressum 

NUDO - Franz von Assisi

Sommer 1997
Ein Beginnen ... Was tue ich da?

Ich sitze am Strand- vor mir das Meer, Wellen, Wind, Sonne und vorbeifliegende Wolkenfetzen und ich versuche, ja erdreiste mich, das Leben des Franz von Assisi facettenhaft für ein Marionettentheater zu bearbeiten.

Es kann und es will nur ein Versuch sein, zaghaft- zweifelnd- auch ängstlich und scheu, denn es haben schon viele Großen diesen Poverello beschrieben, besungen und be“dichtet“, es gibt Filme und Hörspiele. Warum jetzt auch noch das Spiel mit der Figur am Faden? Und warum gerade ich? Weil Francesco mich fasziniert und weil ich seit über 20 Jahren am Faden hänge!

Da kommt etwas zusammen- da beginnt etwas zu schwingen. Schwingen Sie mit ein in den Rhythmus von Fragen und Zweifeln- von Schöpfung und Erkennen- zum ewigen Lieben!

Jetzt, 15 Jahre später ist es endlich soweit.
Die Marionetten sind modelliert, gebaut und bekleidet. Der Text ist in all den Jahren gewachsen. Die Requisiten sind fast alle fertig- die ersten Proben laufen, der Komponist ist bei der Arbeit und Licht und Ton werden installiert.

Am 16.März 2013 soll nun endlich Premiere sein.
NUDO „Franz von Assisi“ auf der Marionettenbühne der Strippkes Trekker. Es ist vollbracht!

Br. Wolfgang Mauritz ofm
November 2012